Pool-Dragons I (Bezirksliga)

Nach dem Abstieg aus der Landesliga wird die 1.Mannschaft drastisch umgestellt. Stefan Steinhardt nimmt eine Auszeit und István Pataki wechselt in die 2.Mannschaft. Sie werden ersetzt durch Michael Nigst und Alexander von Neubeck. Beide haben in der vergangenen Saison für die 2.Mannschaft in der Bezirksliga gespielt und mit immer besseren Leistungen zu überzeugen gewusst.

Komplettiert wird das Quartett durch Dragan Smiljan und Fikri "Figo" Yilmaz, welche auch weiterhin die Leistungsträger der Mannschaft sein werden.

Mit Klaus Hauder und Helmut Nickl stehen zwei spielstarke und erfahrene Spieler als Reserve zur Verfügung.

Die Bezirksliga Oberbayern-Süd ist voll mit alten Bekannten und die Dragons dürften hier zu den Favoriten zählen. Die Rückkehr in die Landesliga ist daher das ausgewiesene Ziel.

 

Was bisher geschah:

 

Noch vor der Winterpause gelang es der ersten Mannschaft sich an der Tabellenspitze festzusetzen.
Im neuen Jahr, dann die Ernüchterung. Hatte man schon zu früh die Korken knallen lassen?

Jedenfalls bekam die Truppe um Dragan Smiljan einen eingeschenkt.

Man verlor in Martinsried und das nicht knapp, 2-8 war das Ergebnis.

 

Die Hinrunden-Partie gegen die Dauerkonkurrenten von H18 München musste man bisher einige male verschieben.

Der direkte Tabellennachbar BSV München III bekam so einen leichten Vorteil.

 

Beim Spieltag Ende Februar wendete sich das Blatt aber wieder – wie so häufig –

in der gut besetzten Bezirksliga-Staffel.

Während unsere Jungs zu Hause einen deutlichen Sieg gegen den BSV München IV einfuhren, machten es ihnen die Konkurrenten aus München nicht nach und verloren knapp gegen die kleine Galliertruppe von H18.

 

Mitte März trafen die Drachen dann auf BSV München III, bei denen sie dann 4-6 verloren und

somit die Chancen zum Aufstieg z.Z. nicht mehr in den eigenen Händen halten!

Der Vorteil liegt in München und die Jungs um Kapitano Dragan Smiljan müssen sich in Geduld üben und ihre übrigen Spiele gewinnen um Hoffnung zu behalten.

 

Der Aufstieg ist keine Option mehr, nachdem die Erste am 1. April gegen die Poolbrothers aus München (4-6) verlor.

Jetzt kommt H18 noch zweimal ins Haus der Drachen und man kann "nur noch" um die goldene Ananas (Rang 2) spielen.

 

 

Liga:

Bezirksliga Oberbayern-Süd

 

Stammkader:

Dragan Smiljan

Fikri Yilmaz

Alexander von Neubeck

Michael Nigst

 

Reserve:

Klaus Hauder

Helmut Nickl

 

Ligatabelle/Ergebnisse: hier

Spielerstatistiken: hier

Mannschaftsgeschichte: