Pool-Dragons II (Kreisliga)

Nach einer chaotischen Saison und dem Abstieg aus der Bezirksliga, präsentiert sich "D2" in einem völlig veränderten Gewand. Kein Stammspieler der vergangenen Saison wird in diesem Jahr wieder diese Funktion ausüben. Stattdessen werden zwei alte Bekannte in die Startaufstellung  zurückkehren und zwei weitere erstmals in diese Rolle schlüpfen.

Die neuen sind Patrick Teitscheid und István Pataki. Patrick ist ein Eigengewächs der Dragons. 2014/2015 durfte er als Ersatzmann beim Titelgewinn der Mannschaft mitwirken und sammelte im Jahr darauf Spielpraxis als Stammspieler in der 4.Mannschaft. Nun will er mitwirken "D2" (die sich nun das "Rack Pack" nennen) zurück in die Bezirksliga zu bringen. Das dies gelingen kann, ist die Überzeugung des anderen Neuzugangs. István ist von dem Potential der Mannschaft so überzeugt, dass er auf seinen Startplatz in der ersten Mannschaft verzichtet hat, um nun die Geschicke des "Rack Pack's" als Mannschaftsführer zu leiten und als Leistungsträger voranzugehen.

Die Rückkehrer Simon Knapp und Martin Fischer waren in der ersten Version von "D2" Stammspieler des Teams. Beide räumten ihren Platz aus beruflichen Gründen, haben sich aber als Spieler weiterentwickelt. Jetzt brennen die beiden darauf, die Mannschaft zurück auf die Erfolgsspur zu bringen.

Das Ziel der Mannschaft ist die Bezirksliga. Ob dies in dieser Saison bereits erreicht werden kann, muss sich zeigen. Die Kreisliga Oberbayern Süd ist auf dem Papier so stark wie noch nie (zu Dragonszeiten). Viele Veteranenteams mit individuell sehr starken Spielern tümmeln sich in diesem Haifischbecken. Nur als Einheit kann das "Rack Pack" hier bestehen. (edit by ip)

 

Was gaschah in der Saison?

 

Das, vor Saisonbeginn, neu besetzte Team „D2“ - welches sich selbst das „Rack Pack“ nennt -

ist ein mehr als etablierter Teil der diesjährigen Kreisliga.

Die junge Truppe um den ehemaligen Landesligaspieler István Pataki hat sich zu dem Ziel formiert, den Mannschaftscharakter zu entwickeln und ein TEAM zu formen, welches in der Kreisliga dominieren kann und eventuell direkt oder mittel- bis langfristig in die Bezirksliga aufsteigt.

Die Mischung aus Erfahrung – eingebracht durch die Veteranen Goran Isakovic und István – und die potentiell zu entwickelnden Spieler – Patrick Teitscheid, Simon Knapp und Martin Fischer – macht es aus.

Diese Kreisliga ist sehr stark besetzt, in nahezu jedem Team ist eine spielerisch breitbesetzte Truppe anzutreffen.

Zwei Bespiele hierfür sind die Mannschaften BSV München V (Rang 3.) und PBC München-West (Rang 1.)

Die zweite Mannschaft brachte sich vor Weihnachten und kurz nach Neujahr jedenfalls durch eine sehr gute Teamleistung in die Position zwischen diese beiden Mannschaften auf den derzeitigen Rang 2, punktgleich mit München-West.

Hierbei entwickelten sich Simon, Patrick und Martin derartig, dass es sich die Architekten dieser Mannschaft (Goran und István) – vor Saisonbeginn – nicht hätten träumen lassen.

Einen kleinen Rückschlag musste das Team nach der Positionierung an Tabellenposition 1 hinnehmen, nachdem sie Ende März gegen BSV München V verloren.

So befinden sich die Jungs nun auf Platz 2 und können nun "nur" auf Schützenhilfe warten und in Lauerstellung verharren!

 

"D2" (v.l.: István, Patrick, Martin, Goran und Simon)
"D2" (v.l.: István, Patrick, Martin, Goran und Simon)

Liga:

Kreisliga Oberbayern Süd

 

Kader:

 

István Pataki (MF)

Martin Fischer

Patrick Teitscheid

Simon Knapp

 

Reserve:

 

Goran Isakovic

 

Ligatabelle/Ergebnisse: hier

Spielerstatistiken: hier

Mannschaftsgeschichte: