Die Entstehung der Drachenhöhle

Nach monatelanger Suche nach geeigneten Räumen, wurden wir im Sommer 2013 fündig. Kaum hatten wir die Zusage erhalten, konnte unserer Kassier uns die drei Brunswick-Tische sichern, die noch in den Räumen des 2009 geschlossenen "Billard-Salons" standen. Dort hatten viele unserer Mitglieder bereits etliche Stunden verbracht, und es kam ein Gefühl der Nostalgie auf, als wir die Tische abräumten.

 

Die Tische wurden zwischengelagert. Kaum hatten wir die Schlüssel, krempelten viele unserer Mitglieder die Ärmel hoch, so dass bereits nach einigen Tagen die Kugeln rollen konnten.